30 Gemeinden

30 Projekte

30 Monate

leben

schafft in 30 Kleingemeinden in Vorarlberg ein gesundes Lebensumfeld im Ort.

leben

als Rahmen für gemeinsames Lernen wird das Know-How von professionellen Gesundheitseinrichtungen im Ländle mit den Netzwerken der Gemeinde und dem Dorfleben verknüpft und weiter entwickelt.

leben

bürgerschaftliches Engagement für die Gemeinde schafft zusätzliche Unterstützung, besonders für Menschen in psychosozial-belastenden Lebenssituationen.

Mobilisierung

Gewinnung von gutleben-Beauftragten aus 30 Gemeinden

Die gutleben-Beauftragten kennen viele Dorfbewohner_innen. Mit Gespür und Offenheit sind sie interessiert am Thema Gesundheit und möchten gerne als Ansprechpartner_innen für Ihre Gemeinde qualifiziert werden. Zeitaufwand ist bis zu drei Tagen pro Jahr.

Qualifizierung

Schulung für gutleben-Beauftragte in 30 Gemeinden

Gemeinsam mit den anderen gutleben-Beauftragten erhalten Sie Einblick in das Gesundheitssystem, lernen bestehende Angebote kennen und bringen Ihr Wissen über die Angebote und Probleme in der Gemeinde ein.

Begleitung

fachliche Unterstützung durch Expert_innen

Die 30 gutleben-Beauftragten werden laufend durch ein interdisziplinäres Projekt-Team aus Gesundheits-Expert_innen begleitet.

Projekte

Fallwerkstatt und Ideenschmiede

Die gutleben-Beauftragten entwickeln ausgehend von Fallbeispielen mit Expert_innen gesundheitsförderliche Maßnahmen für die jeweilige Gemeinde. 30 Gesundheitsförderungsprojekte werden teils gemeindeübergreifend realisiert. Für die Umsetzung ist ein Topf mit Fördergeldern bereitgestellt.

Zukunftsstrategien

Wissensaustausch in Gesundheitstagen

Bürgermeister_innen, Gemeindevertreter_innen, Landespolitik, gut-leben-Beauftragte und Facheinrichtungen diskutieren gemeinsam über die Erkenntnisse aus gutleben und erarbeiten Zukunftsstrategien.

leben

hat einen breit aufgestellten Fachbeirat in Kooperation mit dem Psychiatriekoordinator des Landes Vorarlbergs.

Fördergeber

ein Projekt des Vereins für Dörfliche Lebensqualität und Nahversorgung (link: www.nahversorgung.org) gefördert aus Mitteln des Fonds Gesundes Österreich (link: www.fgoe.org) und aus Mitteln des Gesundheitsförderungsfonds Vorarlberg (Link).

Kontakt gut leben

Scheffelstraße 9 | 6900 Bregenz
T 0664 122 07 02 | F 05574 53 4 96
fragnach@gut-leben.info | www.gut-leben.info

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich:
Verein für Dörfliche Lebensqualität und Nahversorgung
www.nahversorgung.org

Geschäftsstelle:
Mag. Karl-Heinz Marent MBA | Scheffelstraße 9, 6900 Bregenz

Vereinssitz:
Gemeindeamt Düns | Düns 11, 6822 Düns

Konto:
Verein Dörfliche Lebensqualität und Nahversorgung | Scheffelstraße 9, 6900 Bregenz
Raiffeisenbank Frastanz-Satteins, IBAN: AT62 3742 4000 0001 2005 BIC: RVVGAT2B424

Gestaltung: Gudrun Sturn, www.frausturn.at
technische Umsetzung: Sebastian von der Thannen